THE ART OF KAIC adm

Schuld

Die Zärtlichkeit der Spinnerinnen,
stach mit knöchernem Finger,
in meine lebendige Seele,
zeigte tief in mich hinein, als sie mich berührte.

Das Wunder menschlicher Begegnung
versprach ich dir, in deinem Heim.

An unseren Trieb geschmiedet,
lockten wir uns in dunkle Fesseln.
Gierige Gelüste peitschend
trieb ich mich tief in sie hinein,
sättigte mich an ihrer Unterworfenheit.

Entkräftet musste ich sie lassen.
Ausgehöhlt schwimmt sie nun,
auf einem See der Erinnerung,
sucht nach den hellen Ufern.

Aus strahlt der Glut von verschmelzenden Küssen,
gemeinsam gelebter Zeit.
Die sie, sich Treu,
geliebt hat.