THE ART OF KAIC adm

ferne Hälfte

Nur mit Erinnerung gefĂŒllte Zeit umhĂŒllt mein Herz,
das mit Sonnenhitze glĂŒhte
als meine Augen dich erblickten,
in trÀger Finsternis.

Mit erhobenen HĂ€nden
winkte ich dir wunderschöner hinterher
sehe dich am Horizont entschwinden,
um eine HĂ€lfte damit zu umarmen,

die ich ziehen lassen muss.
Leben und TrÀume teile ich mit dir,
die von je her dir gehören.
Wenn ich deinen Duft verwasche,
spĂŒle ich mich selbst
in den toten Schlund des Vergessens.